DIESE DOMAIN KÖNNEN SIE KAUFEN!

Geld im Internet

Yenomi ist eine ungewöhnliche Seite mit einem ungewöhnlichen Namen. Das Unternehmen, das sich auf Cashback-Systeme spezialisiert hat, wurde 2006 von den beiden Diplom-Ingenieuren Daniel und Simone Beyer gegründet und hieß eigentlich Moneymaker24.com. Die Bedeutung des neuen Namens offenbart sich in der spiegelverkehrten Darstellung – imoney. Er symbolisiert die Möglichkeit, im Internet Geld zu verdienen. Yenomi ist um eine klare, unkomplizierte Gestaltung und eine kundenfreundliche Atmosphäre bemüht. Mit über 2000 Partnerfirmen und rund 620.000 Mitgliedern repräsentiert das Unternehmen aus Fürth einen festen Teil der Cashback-Welt.

Das Yenomi-Prinzip

Für eine kostenlose Anmeldung müssen Sie lediglich das Registrierungsformular ausfüllen. Nun können Sie die volle Bandbreite von Yenomi nutzen. Ihnen stehen 2025 Online-Shops, unter anderem Apple und Esprit, in einer, nach Kategorien geordneten Liste zur Verfügung. Wenn Sie einen Einkauf tätigen wollen loggen Sie sich einfach mit Ihren persönlichen Daten ein und wechseln Sie in den gewünschten Shop. Nun kaufen Sie wie gewohnt die benötigten Waren ein und bezahlen anschließend. Dabei bekommen Sie einen kleinen Teil Ihres Einkaufs als Vergütung auf Ihr Yenomi-Konto gutgeschrieben und kann ab einer Summe von 20 € ausgezahlt werden. Natürlich werden Sie über alle Sonderaktionen auf dem Laufenden gehalten, um Ihnen das Sparen noch effektiver zu gestalten. Seit 2008 gibt es die Yenomi Card, mit der Sie auch in lokalen Geschäften Geld sparen und verdienen können. Bei einem Einkauf in einem der über 3000 Partnershops brauchen Sie einfach nur die Yenomi Card vorzuzeigen und Sie kriegen den festgelegten Rabatt auf die gekaufte Ware auf Ihr Konto überwiesen. Sie können die Karte für 3,75 € pro Quartal auf der, dafür angelegten Seite jederzeit beantragen. Yenomi sei allen begeisterten Online-Shoppern ans Herz gelegt, die bequem beim Einkauf im Laden oder im Internet Geld verdienen wollen.

Zum Anbieter